Psychotherapie - Existenzanalyse


Psychotherapie

Psychotherapie ist ein Heilverfahren, das mit Hilfe von Diagnostik und wissenschaftlichen Grundlagen psychische, psychosoziale und psychosomatische Leidenszustände behandelt. Auf der Seite des Bundesministeriums erhalten Sie weitere Informationen zum Thema Psychotherapie.


Existenzanalyse
Existenzanalyse ist eine vom österreichischen Bundesministerium für Gesundheit anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie wurde in den 1930er Jahren vom Wiener Psychiater und Neurologen Viktor E. Frankl begründet und später durch Alfried Längle wesentlich weiterentwickelt.

Ziel der Therapie ist es, die Person zu befähigen, mit innerer Zustimmung das eigene Leben zu leben. Dies gelingt vor allem durch den Dialog mit der Therapeutin und dem dadurch gewonnenen Zugang zum eigenen Verständnis und Erleben. 

Das JA ZUM LEBEN finden, trotz schwieriger Herausforderungen, Eigenverantwortung übernehmen, indem Stellung bezogen wird und so zum Gestalter des eigenen Lebens werden-auf diesem Weg möchte ich Sie begleiten und unterstützen.

JA zur Welt – kann ich so leben?
JA zum Leben – mag ich so leben?
JA zur Person – darf ich so leben?
JA zum Sinn – wofür soll ich leben?


" Kein Mensch kann ohne sein Einverständnis glücklich sein."  

Oscar Wilde